Skip to main content

Unterputz Radios im Vergleich

Kosten für ein Unterputzradio

Radio oder Musik hören gehört zum Alltag. Gerade in unserer schnelllebigen Welt ist kaum Zeit vorhanden, um in aller Ruhe morgens die Zeitung zu lesen oder sich bei der Lieblingsmusik zu entspannen. Je mehr Musik und Informationsquellen in den Alltag integrieren werden können, desto besser. Mithilfe eines Unterputzradios soll genau das möglich sein.

Das passende Unterputzradio finden

Der Markt für Unterputzradios ist groß und entwickelt sich stetig weiter. Verbraucher können zwischen verschiedenen Modellen unterschiedlicher Hersteller wählen. Abhängig vom Raum, in den das Radio integriert werden soll, eignen sich unterschiedliche Radios. Radios für die Küche oder das Badezimmer müssen z.B. für den Betrieb in feuchten Räumen geeignet sein. Zudem gibt es unterschiedliche Ausstattungsmerkmale. Neben der Radiofunktion verfügen viele Geräte über einen Wecker und einen Sleeptimer. Über Bluetooth oder WLAN können die Radios mit dem heimischen Netzwerk verbunden werden. Je nach Qualität der Lautsprecher lassen sich verschieden gute Klangergebnisse erzielen. Abhängig von der favorisierten Marke entstehen Kosten in unterschiedlicher Höhe.

Kosten für ein Unterputzradio

Günstige Unterputzradios können bereits für unter 100 Euro erworben werden. Modelle bekannter Marken kosten jedoch schnell mehr. Der Preis steigert sich außerdem mit der Anzahl der benötigten Lautsprecher. Gerade in größeren Räume ist es sinnvoll mehrere Lautsprecher zu verbauen, um einen möglichst harmonischen Klang zu erzeugen. Da nicht jeder Verbraucher ohne weiteres mehrere Hundert Euro investieren kann, kann der Abschluss einer Finanzierung eine sinnvolle Möglichkeit darstellen.

Vorsicht vor 0%-Finanzierungen

Viele Elektronikfachmärkte bieten ihren Kunden 0%-Finanzierungen an. Ein solches Angebot erscheint für einige sehr verlockend. Allerdings sollte die Finanzierung genau überprüft werden. Um die Kosten der Finanzierung zu decken, erheben viele Händler einen Preisaufschlag auf den Produktpreis. Häufig entstehen bei der Finanzierung zusätzliche Kosten, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind.

Um sich vor überteuerten Produkten durch vermeintliche 0%-Finanzierungen zu schützen, bietet es sich generell an vor dem Kauf einen unabhängigen Preisvergleich durchzuführen. Wenn das günstigste Unterputzradio gefunden wurde, kann dann in einem nächsten Schritt nach einer passenden Finanzierung gesucht werden. Dies erfolgt am besten über einen Kredite Vergleich.

Von Kreditvergleichsportalen profitieren

Ein Vergleich kann am einfachsten über ein Kreditvergleichsportal vorgenommen werden. Dem Verbraucher werden hier Kreditangebote von unterschiedlichen Banken angezeigt. Die Kreditlaufzeit sowie die Höhe der monatlichen Zinsen können in den meisten Fällen variabel angepasst werden. Der Kreditnehmer kann auf den ersten Blick erkennen, welches der günstigste Kredit ist. Gerade wenn kleinere Summen aufgenommen werden, sind die Zinsen niedrig. Mit etwas Glück lassen sich auch 0%-Finanzierungen der Banken finden, für die im Gegensatz zur Finanzierung über den Händler keine Zusatzkosten anfallen. Weitere Vorteile der Finanzierung über eine Bank liegen darin, dass es ein Widerrufsrecht gibt und dass die Kredite weder zweckgebunden sind, noch von der Höhe des Produktpreises abhängen. Wenn also zusätzlich zum Unterputzradio auch eine neue Waschmaschine angeschafft werden soll, so ist dies mit einem Bankkredit möglich.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.