Skip to main content

Unterputz Radios im Vergleich

Was brauche ich für ein Unterputzradio?

Was brauche ich für ein Unterputzradio

Ein Unterputzradio

Spricht man von einem Unterputzradio, so spricht man von einer Möglichkeit Radio und Soundanlage so zu installieren, dass sie in ihrer Installation überhaupt nicht auffallen und so in Wohnraum und Lebensmittelpunkt das Ambiente nicht durch Kabel oder umständliche Gerätschaften gestört wird. Mit einem Unterputzradio wird selbst das sichere Musikhören im Badezimmer zur wahren Freude.

Was braucht man für ein Unterputz Radio?

Möchte man sich ein musikalisches Ambiente in allen Wohn- und Lebensräumen schaffen, so bedarf es in erster Linie einer Unterputzsteckdose für das Unterputz Radio.

Solche Steckdosen sind in jedem Haushalt vorhanden; auch unabhängig davon ob sie nebeneinander oder übereinander angebracht und montiert sind. Die Unterputzsteckdosen sind seit Jahren die übliche und typische Methode Steckdosen und Kabelkanäle im Haus zu verlegen, denn sie werden unter dem Putz eingebaut.

Sind die Unterputzsteckdosen vorhanden, so bedarf es eines Radios, das eben als Unterputz Radio aus- und gekennzeichnet ist. Schließlich wird einem jedem Hobbyhandwerker dazu angebrachten ein klein wenig Gips zur Seite zu haben, da eventuell Stellen auszubessern oder generell zu verbessern sind. Als weiteres Utensil und Werkzeug wird ein Schraubendreher wichtig werden, mit diesem werden die Kabel der Kabelkanäle mit dem Radio verdreht und verschraubt.

Empfohlen wird hier Heim-, Hobby- wie Profihandwerker ein elektrischer Schraubendreher. Warum ein solcher empfohlen wird? Weil er anzeigt, ob die Leitungen, an denen das Unterputzradio angeschlossen werden soll, unter Strom stehen, oder tatsächlich der Strom abgestellt ist.

Wird beim Anschluss der Kabel und Einbau des Unterputz Radio vergessen, den Strom abzustellen und er fließt weiter, kann es ungewollte Folgen haben und der Einbau kann hier beim Versuch stehen bleiben. In einigen Fällen sind die Kabel auch anzupassen, was einen Saitenschneider notwendig macht.

Fazit

Möchte man sein Haus und Heim mit einem Unterputzradio bestücken, so sind die wichtigsten Voraussetzungen in Neubauten bereits gegeben; nämlich die Unterputzsteckdosen. Ist dann noch das passende Unterputz Radio zur Hand und die wenigen Werkzeuge (Saitenschneider, elektrischer Schraubendreher), ertönt im Handumdrehen in allen erwünschten Räumen, Fluren und anderen Räumlichkeiten die Musik des Lieblingssenders.



Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Unsere Webseite nutzt Cookies. Wenn Sie auf dieser Webseite bleiben, nehmen wir an, dass Sie damit einverstanden sind. Sie können unsere Cookies löschen. Wie das geht, erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.